Dr.-Leber-Straße 36
23966 Wismar
Telefon: 03841 2244-0
Telefax: 03841 2244-44
Email: info@ra-stb-wismar.de
Web: www.ra-stb-wismar.de

Dr. Marx, Knobloch und Kollegen
Rechtsanwalts GmbH

webdesign
Kanzlei Steuerberatung Rechtsberatung
Rechtsvertretung Steuererklärung mit der ETL

Mitglied in der ETL
European Tax & Law

Aktuelles

BFH zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen
Details

Familienkasse muss klare Formulare verwenden
Details

BMF-Schreiben zur Datenschutzgrundverordnung
Details

Über­sicht über die Zah­len zur Lohn­steu­er 2018
Details

Keine vorzeitige Kündigung einer Direktversicherung wegen Geldbedarfs
Details

Artikelsuche im Archiv:

Suchbegriff:

BFH zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen

14.05.2018 | Der Bundesfinanzhof (BFH) zweifelt an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2015. Er hat daher in einem summarischen Verfahren Aussetzung der Vollziehung eines Zinsbescheids gewährt.
Details

Familienkasse muss klare Formulare verwenden

14.05.2018 | Wenn die Familienkasse Kindergeld oder Kindergeldnachzahlungen auf ein zwar benanntes, aber nicht gewünschtes Konto überweist, dann können weitere Forderungen an sie gestellt werden.
Details

BMF-Schreiben zur Datenschutzgrundverordnung

08.05.2018 | Auch die Steuerverwaltung ist an die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung gebunden. Das BMF veröffentlichte daher ein Schreiben, das vergleichsweise allgemein über Datenspeicherung und -verarbeitung im Zuge des Besteuerungsverfahrens aufklärt.
Details

Über­sicht über die Zah­len zur Lohn­steu­er 2018

02.05.2018 | Das Bundesfinanzministerium hat in einer tabellarischen Übersicht die wichtigsten ab 1. Januar 2018 geltenden Zahlen zur Lohnsteuer zusammengestellt.
Details

Keine vorzeitige Kündigung einer Direktversicherung wegen Geldbedarfs

27.04.2018 | Der bloße Geldbedarf eines Arbeitnehmers begründet keinen Anspruch gegen den Arbeitgeber, den Vertrag über eine Direktversicherung gegenüber der Versicherungsgesellschaft zu kündigen, damit der Arbeitnehmer den Rückkaufswert erhält.
Details